Jobangebote

Der Zweckverband zur

Abwasserbeseitigung im Schlierachtal (ZAS)

bietet ab September 2019 eine

Ausbildungsstelle zur Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)


Der Zweckverband zur Abwasserbeseitigung im Schlierachtal (ZAS)  ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und für die Abwasserreinigung für die drei Verbandsgemeinden, die Stadt Miesbach, die Gemeinde Hausham und der Markt Schliersee zuständig.

Das Leistungsspektrum umfasst die Abwasserreinigung und Entsorgung der Reststoffe sowie die technische Betreuung der reibungslosen Ableitung von Schmutz- und Mischwasser aus den Verbandsgemeinden.

Starten Sie ab 1. September 2019 in einen zukunftsorientierten und interessanten Ausbildungsberuf.

Fachkräfte für Abwassertechnik arbeiten im verbandseigenen Klärwerk Miesbach, dort sowohl im Freien als auch im Labor, in der Halle und in der Werkstatt. Sie steuern und warten die Anlagen des Klärwerkes Miesbach und die Kläranlage Spitzingsee des Marktes Schliersee, sowie der Kanäle mit Pumpwerken und Regenentlastungsanlagen der Verbandsgemeinden. Das Erkennen von Störungen und deren Beseitigung gehören dazu. Zu ihren Aufgaben gehören außerdem Probenentnahmen und -analysen, Mikroskopieren, Anwendung von Rechtsvorschriften sowie die Pflege der Außenanlagen.

Während der dreijährigen dualen Ausbildung findet der praktische Teil in der Kläranlage Miesbach statt, die theoretische Schulung erfolgt im Blockunterricht an der Berufsschule in Lauingen.

Sie verfügen über einen guten qualifizierten Mittelschulabschluss oder Realschulabschluss, haben Interesse an Chemie, Biologie und Technik, handwerkliches Geschick, arbeiten sorgfältig und gewissenhaft und haben keine Scheu vor dem Umgang mit Abwasser.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen insbesondere mit Jahreszeugnissen an:

Zweckverband zur Abwasserbeseitigung im Schlierachtal (ZAS)
Herrn Kölbl
Thalhamer Straße 49
83714 Miesbach

oder  per Email an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übermittelte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Mehr über uns und Hinweise zum Datenschutz  finden Sie unter
www.zas-miesbach.de

 

Information zur Ausbildung

zur Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

beim Zweckverband zur Abwasserbeseitigung im Schlierachtal (ZAS)

 

Aufgabenbereich:

  • Betreuung der Anlagen für Abwasserreinigung

  • Bedienung technischer Anlagen und Geräte der Abwasseranlage (einschließlich der Schlammentwässerung)

  • Inspizieren, Warten, Instandhalten und Reinigen von Maschinen, Geräten, Rohrleitungssystemen und baulichen Anlagen

  • Pflege der Außenanlagen

  • Überwachen und Steuern der Betriebsabläufe

  • Erkennen von Störungen im Prozessablauf und Einleiten von Maßnahmen zur Störungsbeseitigung

  • Durchführen von Messungen und analytischen Bestimmungen zur Prozess- und Qualitätskontrolle

 

Ausbildungsstätte:

Kläranlage Miesbach, Thalhamer Straße 49, 83714 Miesbach

 

Ausbildungsvoraussetzung:

Realschul- oder sehr guter qualifizierter Mittelschulabschluss;

Interesse an Naturwissenschaft und Technik,

handwerkliches Geschick

 

Ausbildungsdauer:

3 Jahre ab 1. September des Jahres

Die ersten 3 Monate der Berufsausbildung sind Probezeit

 

Ausbildungsmaßnahmen:

Die praktische Ausbildung findet auf den Kläranlagen Miesbach und Spitzingsee, sowie bei den Sonderbauwerken (Abwasserpumpwerke, Regenüberlaufbecken) der Verbandsgemeinden Miesbach, Hausham, Schliersee statt.

Handwerkliche Tätigkeiten im Werkstattbereich werden zum Teil auch in einer externen Firma vermittelt

 

Die theoretische Ausbildung findet in der Staatlichen Berufsschule Lauingen im Blockunterricht statt (jeweils 12 Wochen pro Jahr).

 

Prüfungen:

Zwischenprüfung vor Ende des 2. Ausbildungsjahres

Abschlussprüfung im 3. Ausbildungsjahr

 

Kosten:

Volle Kostenübernahme von Schulbüchern, Prüfungsgebühr, Fahrtkosten zur Berufsschule, Übernachtungen im Schülerheim der Berufsschule und Weiterbildungen

 

Ausbildungsentgelt:

Vergütung nach TVAöD-BT–E BBiG;

derzeit monatlich ca. 1.018 € im 1. Ausbildungsjahr

ca. 1.068 € im 2. Ausbildungsjahr

ca. 1.114 € im 3. Ausbildungsjahr

 

Arbeitszeit:

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt derzeit 39 Stunden

 

Urlaub:

Derzeit 30 Ausbildungstage im Jahr